70 Prozent aller importierten Teigwaren kommen aus Italien

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Im Jahr 2017 haben deutsche Unternehmen rund 524.000 Tonnen Teigwaren im Wert von insgesamt 636,7 Millionen Euro importiert: Davon kamen rund 366.000 Tonnen aus Italien, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Dies entsprach einem Anteil von 70 Prozent aller nach Deutschland importierter Teigwaren. Platz zwei und drei belegten Belgien (fünf Prozent) und Österreich (vier Prozent).

Im gleichen Zeitraum exportierte Deutschland 122.000 Tonnen Teigwaren im Wert von 221,4 Millionen Euro ins Ausland. Mit rund 18.000 Tonnen war Frankreich der wichtigste Abnehmer.