Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück

Christine Lagarde (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat ihren Rücktritt angekündigt, um sich auf ihre Kandidatur für das Amt der Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) zu konzentrieren. Sie habe den IWF-Vorstand darüber informiert, dass sie von ihrem Amt als IWF-Chefin zurücktreten werde, teilte Lagarde am Dienstag in Washington mit. Ihr Rücktritt solle am 12. September wirksam werden, so Lagarde weiter.

Zuletzt hatte die Französin ihr Amt als IWF-Chefin wegen ihrer Nominierung durch den EU-Rat Anfang Juli als Nachfolgerin von EZB-Präsident Mario Draghi bereits ruhen lassen. Lagarde war seit dem 5. Juli 2011 geschäftsführende Direktorin des IWF.