Kieler Woche: Unbeständiges Wetter lässt Besucherzahl leicht sinken

Kieler Woche: Unbeständiges Wetter lässt Besucherzahl leicht sinken

Von Matthias Hoenig, dpa Ein Sonnensegel dient als Regenschutz, der Horizont erscheint novembergrau: Die Windjammerparade auf der Kieler Förde fasziniert dennoch als maritimer Traum. Kiel (dpa) - Regen prasselt aufs Deck, der Wind bläst direkt von vorn, aber die «Thor Heyerdahl» setzt am Samstag in der Kieler Förde dennoch alle Segel. Schließlich ist der Dreimaster das Flaggschiff der diesjährigen Kieler Windjammerparade mit mehr als 100 Schiffen. Viele Groß- und Traditionssegler sind dabei, aber auch Dampfschiffe und Begleitfahrzeuge. Am Steuerrad steht eingehüllt in Regenzeug Ruth Merk (48). Die Lehrerin und Dozentin aus Bayern, die seit zehn Jahren im Norden lebt und zur Stammbesatzung...

26-06-2016

Read more

Intelligente Stromzähler sollen bald zum Standard werden

Intelligente Stromzähler sollen bald zum Standard werden

Die Sonne scheint, der Wind weht - aber keiner nutzt daheim Ökostrom? Zur besseren Steuerung der Energiewende treibt die Politik den Einbau intelligenter Elektrogeräte und Zähler voran. Ziehen die Verbraucher mit? Berlin (dpa) - Die Energiewende wird digital: Mit der Einführung intelligenter Stromzähler sollen die Verbraucher langfristig Geld sparen. Die große Masse der privaten Kunden würde nach dem Einbau der modernen Messgeräte zunächst aber wohl nur um die 20 Euro im Jahr mehr im Geldbeutel haben. Das geht aus einem Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hervor, den der Bundestag am Donnerstag auf den Weg bringen wollte. Eine strikte Einbaupflicht für...

23-06-2016

Read more

Supercomputing Conference: Künstliche Intelligenz im Fokus des Interesses

Supercomputing Conference: Künstliche Intelligenz im Fokus des Interesses

Von Renate Grimming, dpa Supercomputer sind von jeher der Grundstein, wenn es um komplexe Berechnungen in der Forschung geht. Doch in Zeiten von Big Data wächst ihre Bedeutung in vielen Lebensbereichen des Alltags. Auf der Supercomputer Conference steht künstliche Intelligenz im Mittelpunkt. Frankfurt/Main (dpa) - Auf der International Supercomputing Conference in Frankfurt geht es ab kommenden Montag wieder um «Petaflops» und die schnellsten Rechenanlagen der Welt. Doch in diesem Jahr rückt auch das Potenzial künstlicher Intelligenz in den Fokus. In seiner Eröffnungsrede wird Andrew Ng, Chef-Wissenschaftler der chinesischen Suchmaschine Baidu erläutern, wie künstliche Intelligenz gerade dabei ist, die gesamte Welt der Technologie...

20-06-2016

Read more

Bargeld-Abschaffung für Deutsche undenkbar

Bargeld-Abschaffung für Deutsche undenkbar

Von Jörn Bender, dpa Die Deutschen schwören auf Schein und Münze. Während andere Länder das Bezahlen radikal digitalisieren, ist für viele Menschen hierzulande ein Leben ohne Bargeld undenkbar. Öffnet die Abschaffung des 500ers nun das Tor? Frankfurt/Main (dpa) - Das Aus für den 500-Euro-Schein ist beschlossen. Ist das der Anfang vom Ende des Bargelds? Mancher Verbraucher betrachtet die jüngste Weichenstellung der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Sorge. Denn gerade in Deutschland sind Schein und Münze äußerst beliebt. Alternativen wie das mobile Bezahlen per Smartphone oder Computer-Uhr sind bei den meisten Bundesbürgern nach wie vor unpopulär. «Eines ist sicher: Die Deutschen lieben das Bargeld», beschreibt...

16-06-2016

Read more

Medien: Wird Snapchat zur Hoffnung für traditionelle Medien?

Medien: Wird Snapchat zur Hoffnung für traditionelle Medien?

Von Kim Alexander Zickenheiner, dpa In den Archiven deutscher Verlagshäuser schlummern Millionen von Artikeln. Auf Snapchat verschwinden Inhalte spätestens nach einem Tag. Passt das zusammen - und wie können Redaktionen die gehypte App nutzen? Berlin (dpa) - Kaum haben sich die Pressehäuser mit Facebook und Twitter arrangiert, wird das nächste große Ding angesagt: Snapchat. Die App mit den schnell vergänglichen Inhalten ist der Renner bei den jungen Nutzern - also denen, die eine gedruckte Zeitung oder feste Sendetermine im TV manchmal nur noch von ihren Eltern kennen. Einige deutsche Redaktionen wagen daher erste Gehversuche mit Snapchat. In den USA legen einige Medien...

07-06-2016

Read more

Fintechs als Schreckgespenst traditioneller Banken

Fintechs als Schreckgespenst traditioneller Banken

Von Renate Grimming und Andrej Sokolow, dpa Tausende neue Start-ups dringen als sogenannte Fintechs in die etablierte Finanzwelt vor. Sie wollen moderne Technologie und eine veränderte Nutzung mobiler Internet-Geräte für neue Geschäftsmodelle nutzen - und treten damit in Konkurrenz zu traditionellen Banken. Berlin (dpa) - Die Musik- und Medien-Branche wurde bereits radikal vom Internet umgekrempelt. Der Wandel in der streng regulierten Finanzindustrie geht dagegen etwas schwerfälliger vonstatten. Doch auch hier wächst der Druck auf die Banken-Bastionen. Manche Beobachter sagen schon voraus, dass die traditionellen Unternehmen von den neuen Fintech-Start-ups überrollt werden könnten. Dass die Industrie bei dem bereits eingesetzten Wandel noch einiges...

06-06-2016

Read more